Umstieg auf DVB-T2: Teil 3, RAI und Privatsender

Die Umstellung der RAI-Programme und der Privatsender erfolgt vom 10. bis 14. Februar 2022

Im Februar 2022 erfolgt der 3. Teil der vorgesehenen Umstellungen für den Übergang auf den neuen Fernsehstandard DVB-T2. Nachdem die RAS die Umstellung auf die neuen Sendekanäle im Herbst 2021 durchgeführt hat, folgen im Februar 2022 die Umstellungen der Fernsehprogramme der RAI sowie der nationalen und einiger lokalen Fernsehbetreiber. In Südtirol werden die Arbeiten vom 10. bis 14. Februar und im Trentino vom 15. bis zum 23. Februar 2022 durchgeführt.

 

Die RAI wechselt mit den Programmen RAI 1, RAI 2, RAI 3, RAI News und RAI Südtirol vom Fernsehband III in das Band IV auf Kanal 30 und auf Kanal 43 (Sendestandort Penegal). Dann braucht es nur mehr eine Empfangsantenne für alle Programme.

 

Ein Sendersuchlauf ist am jeweiligen Umstellungstag notwendig!

Ab dem 1. Januar 2023 sollen dann die Fernsehprogramme auf den neuen Fernsehstandard DVB-T2 mit der Kodierung HEVC umgestellt werden.

 

Für weitere Informationen zum Empfang haben das Ministerium und die RAIWay Call Center eingerichtet:

  • 800.022.000 ist die Nummer des Ministeriums
  • 800.111.555 ist die Nummer der RaiWay

 

Unter diesen Links befinden sich die Informationsblätter des MISE (Ministero dello sviluppo economico) zur Fernsehumstellung :

Um zu überprüfen, ob das Fernsehgerät schon für DVB-T2 geeignet ist, sendet Mediaset ein Testbild aus. Auf dem MUX 4 der MEDIASET auf LCN 200 wird folgendes Testbild mit der Aufschrift  “Test HEVC Main10″ ausgestrahlt.

Bleibt der Bildschirm bei diesen Bildern schwarz, handelt es sich um einen Fernseher der nur DVB-T und nicht DVB-T2 empfängt. Wichtig: Die Empfangsantenne am Dach bleibt dieselbe.

 

Der neue Frequenzplan sieht in Südtirol und im Trentino folgende Kanäle vor:

Aus der Tabelle ist ersichtlich, dass Südtirol dreigeteilt wurde. Nicht alle Kanäle können aus Gründen der Frequenzkoordinierung mit den Nachbarländern im ganzen Land verwendet werden.

Ihr Browser wird nicht unterstützt!

Sie benutzen einen veralteten Browser, für den unsere Website nicht optimiert ist. Bitte installieren Sie einen der folgenden Browser: