Arbeiten zur Inbetriebnahme der neuen RAS-Programme

 
Um die Einschaltung der neuen RAS-Multiplexe auf den Kanälen 27 und 59 zu ermöglichen, sind folgende Änderungen notwendig:

Anlage Winnebach: Kanalwechsel RAS1-DVB von 27 auf 21: am 7.4.2010 durchgeführt.

Anlage Schalders: Kanalwechsel RAS1-DVB von 59 auf 35
Anlage Schalders: Kanalwechsel RAS2-DVB von 27 auf 23
Anlage Schalders: Inbetriebnahme RAS3-DVB auf 28 und RAS4-DVB auf 41

Anlage Sexten: Kanalwechsel RAS2-DVB von 27 auf 28

Anlage Campill: Kanalwechsel RAS1-DVB von 59 auf 24: am 27.4.2010 durchgeführt.

Weiters werden zeitgleich mit der Inbetriebnahme der neuen Programme folgende Anlagen auf die der RAS zugewiesenen SFN-Frequenzen umgestellt:

Anlage Laas: RAS1-DVB wechselt von 68 auf 34
Anlage Laas: RAS2-DVB wechselt von 60 auf 51
Anlage Laas: Inbetriebnahme RAS3-DVB auf 27 und RAS4-DVB auf 59

Anlage Toblach: RAS1-DVB wechselt von 65 auf 34
Anlage Toblach: RAS2-DVB wechselt von 32 auf 51
Anlage Toblach: Inbetriebnahme RAS3-DVB auf 27 und RAS4-DVB auf 59

Anlage Weitental: RAS1-DVB wechselt von 58 auf 34
Anlage Weitental: RAS2-DVB wechselt von 67 auf 51
Anlage Weitental: Inbetriebnahme RAS3-DVB auf 27 und RAS4-DVB auf 59

Wir bitten um Verständnis!

Zuletzt geändert am 27 07 2015