ADSL-Anschlüsse nun auch in Deutschnofen, St. Walburg, Ridnaun, Steinegg und Ahornach verfügbar

Das Land hat nun weitere Telecomzentralen an das Glasfasernetz angeschlossen. Daraufhin hat die Telecom die Zentralen in  Deutschnofen, St. Walburg, Ridnaun, Steinegg und Ahornach mit ADSL aufgerüstet.

Somit können nun alle Bürger die sich im Umkreis dieser Telecomzentralen befinden, um einen ADSL-Breitbandanschluss ansuchen.

Eine Überprüfung der ADSL-Abdeckung können Sie unter adsl2.csi.telecomitalia.it durchführen (Menüpunkt Vendibilità XDSL, Nummer eingeben und Menüpunkt ADSL Bitstream ETH fino a 7Mbit/s anklicken). Wenn die Farbe Grün erscheint, ist Ihr Anschluss abgedeckt.

Interessierte können sich an folgende Kontakte wenden:

Telecom Tel. 187 (Private) oder Tel. 191 (Firmen)

Brennercom Tel. 800 832 832

Raiffeisen online Tel. 800 031 031

Weitere Zentralen, die in diesem Jahr aktiviert worden sind:

  • Aldein
  • Kurzras
  • Kalterer See
  • Unser Frau in Schnals
  • Eyrs
  • Winnebach
  • Rodeneck
  • St. Sigmund
  • Andrian
  • Altrei
  • Rein in Taufers
  • St. Felix
  • Mühlwald
  • Stange
  • Mauls
  • Plaus
  • Weißenbach i. Ahrntal
  • Jenesien
  • Tabland
  • Tartsch
Zuletzt geändert am 22 05 2015