Unabhängige Bewertungsgremien

Das Unabhängige interne Kontrollorgan (OIV), das seit 30. April 2010, den internen Kontrolldienst (Artikel 14 GvD Nr. 150/2009) ersetzt, übt folgende Kontrollaufgaben aus (Artikel 6, Absatz 1, Nr. 286/1999):

überwacht das System der Bewertung, Transparenz und Integrität der internen Kontrollen und erstellt einen Jahresbericht, teilt den zuständigen Stellen die Beanstandungen mit, validiert den Performancebericht; gewährleistet die Korrektheit der Verfahren für die Bewertung und der Verteilung der Prämien, schlägt dem politisch-administrativen Lenkungsorgan die jährliche Bewertung der Führungskräfte und die Verteilung der Prämien vor; ist für die ordnungsgemäße Anwendung der Leitlinien der Nationalen Behörde für Korruptionsbekämpfung (ANAC) verantwortlich, fördert und bescheinigt die Erfüllung der Transparenzpflichten und überprüft die Ergebnisse und bewährten Verfahren zur Förderung der Chancengleichheit.

Daten betreffend das unabhängige interne Kontrollorgan (OIV) und seiner Mitglieder:

Prüfstelle

Zuletzt geändert am 07 10 2020